top of page

Digitaler Workshop: Grundlagen des 3D-Sculpting mit Blender


3D-Sculpting mit Blender

Aber was genau ist 3D-Sculpting? Welche Fähigkeiten benötigt man, um es zu beherrschen? Wo wird 3D Sculpting eingesetzt und welche Möglichkeiten bietet es?

In diesem Blogbeitrag werden wir uns diesen Fragen widmen und einen Einblick in die Welt des 3D Sculpting geben.


Eine neue Dimension der Kunst: Einführung in das 3D-Sculpting


Das 3D Sculpting ist eine Technik des digitalen Modellierens, bei der Künstlerinnen und Künstler dreidimensionale Formen direkt am Computer erstellen. Im Unterschied zum traditionellen Modellieren von Hand mit Ton oder Stein, ermöglicht das 3D Sculpting den Einsatz von digitalen Werkzeugen, um Formen schnell und präzise zu erzeugen und zu verfeinern.


Digitales Zeichnen


Welche Fähigkeiten sind erforderlich, um 3D Sculpting zu beherrschen?


1. Zeichnen


Eine der wichtigsten künstlerischen Fähigkeiten für das 3D-Modellieren ist das Zeichnen. Zeichnen ist ein grundlegender Bestandteil des traditionellen Modellierens, da es den Künstlern und Künstlerinnen ermöglicht, ihre Ideen und Visionen auf Papier festzuhalten. Beim 3D-Modellieren wird das Zeichnen durch das Arbeiten mit einem Zeichen-Tablett am Computer ersetzt. Künstlerinnen und Künstler sollten in der Lage sein, Skizzen und Entwürfe auf Papier zu erstellen, um sie dann am Computer weiter zu bearbeiten.


2. Anatomie


Eine weitere wichtige künstlerische Fähigkeit für das 3D-Sculpting ist das Verständnis der menschlichen Anatomie. Um realistische und lebensechte Figuren und Charakteren zu modellieren, ist ein fundiertes Wissen über die Anatomie des menschlichen Körpers unerlässlich. Künstler*innen sollten in der Lage sein, die verschiedenen Körperteile und Muskeln zu identifizieren und zu verstehen, wie sie sich bewegen und verformen.

3. Formgebung und Texturierung


Eine weitere wichtige Fähigkeit für das 3D-Sculpting ist die Fähigkeit zur Formgebung und Texturierung von Objekten und Charakteren. Künstler*innen sollten in der Lage sein, komplexe Formen und Strukturen zu modellieren und Texturen und Oberflächen zu erstellen, die realistisch aussehen und ein Gefühl von Volumen erzeugen.

4. Kreativität und Vorstellungskraft


Schließlich erfordert das 3D-Sculpting auch eine ausgeprägte Kreativität und Vorstellungskraft. Künstler*innen sollten in der Lage sein, ihre kreativen Visionen in die digitale Welt zu übertragen und neue und interessante Formen und Charakteren zu erschaffen.


Digital Art


Welche Ausrüstung benötigst du, um mit dem 3D Sculpting zu beginnen?


1. Computer


Das erste und wichtigste Werkzeug für das 3D Sculpting ist natürlich ein Computer. Ein leistungsfähiger Computer mit einem guten Prozessor, genügend Arbeitsspeicher und einer leistungsstarken Grafikkarte ist für das 3D Sculpting unerlässlich. Da 3D Sculpting sehr rechenintensiv ist, empfiehlt es sich, einen Computer mit mindestens einem Intel i5-Prozessor, 8 GB RAM und einer dedizierten Grafikkarte zu verwenden.


2. 3D-Modellierungssoftware


Für das 3D Sculpting benötigt man auch eine 3D-Modellierungssoftware, die speziell für die Skulpturierung von Objekten ausgelegt ist. Es gibt viele verschiedene Softwareoptionen, die 3D Sculpting-Funktionen bieten, wie z.B. Blender, ZBrush, Mudbox und Sculptris. Jede dieser Softwareoptionen bietet eine Vielzahl von Werkzeugen und Funktionen, mit denen Künstler*innen komplexe Formen und Charakteren modellieren und texturieren können.


3. Zeichen-Tablett


Ein Zeichen-Tablett ist ein weiteres wichtiges Werkzeug für das 3D Sculpting. Ein Zeichen-Tablett ist eine Art digitales Zeichenbrett, das es ermöglicht, mit einem speziellen Stift direkt auf dem Bildschirm zu zeichnen und zu modellieren. Es gibt viele verschiedene Arten von Zeichen-Tabletts auf dem Markt, wie z.B. das Wacom Intuos oder das Huion Kamvas, die je nach Preis und Funktionalität variieren.


4. Optional: 3D-Scanner


Ein 3D-Scanner ist ein optionales Werkzeug für das 3D Sculpting. Mit einem 3D-Scanner können physische Objekte in digitale 3D-Modelle umgewandelt werden, die dann in der 3D-Modellierungssoftware weiterbearbeitet werden können. Es gibt viele verschiedene Arten von 3D-Scannern auf dem Markt, wie z.B. den Ein Scan Pro oder den Structure Sensor, die im Preis und Funktionalität variieren.


3-D Sculpting


Wo wird 3D Sculpting eingesetzt?


3D Sculpting ist eine Technik der digitalen Modellierung, bei der Künstler*innen dreidimensionale Formen direkt am Computer modellieren. Diese Technik findet in verschiedenen Branchen Anwendung, u.a. in der Filmindustrie, der Computerspielentwicklung, der Architektur und im Produktdesign.

In der Filmindustrie wird 3D Sculpting oft zur Erstellung von digitalen Charakteren und Kreaturen eingesetzt. Künstler*innen können mithilfe einer 3D Sculpting-Software realistische und detaillierte Charaktermodelle erstellen, die dann in Filmen und Animationen zum Einsatz kommen.


Auch in der Gaming Branche ist 3D Sculpting ein wichtiger Bestandteil. Von der Erstellung von Charakteren und Umgebungen bis hin zu Waffen und Fahrzeugen kann alles mit dieser Technik modelliert werden. Dadurch können Entwickler*innen realistische und detailreiche Spielewelten erschaffen.

In der Architektur ermöglicht 3D Sculpting die Erstellung von virtuellen Gebäudemodellen, die dann in 3D-Visualisierungen und -Animationen verwendet werden können. Dies hilft Architekt*innen, ihre Ideen und Konzepte zu visualisieren und ihren Kunden ein besseres Verständnis für das endgültige Ergebnis zu vermitteln.


Im Produktdesign wird 3D Sculpting häufig eingesetzt. Designer*innen können schnell und präzise Produktmodelle erstellen und diese dann in 3D-Visualisierungen präsentieren. Dadurch können Produkte schneller auf den Markt gebracht und Kundenfeedback schneller umgesetzt werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass 3D Sculpting in vielen verschiedenen Branchen eingesetzt wird und dazu beiträgt, komplexe Formen und Objekte schnell und präzise zu modellieren.


Max Rieß - Pixomondo


Entdecke die Welt des 3D Sculpting mit Max Rieß in unserem Workshop!


In unserem Workshop wirst du die Grundlagen des 3D Sculptings erlernen und deine eigenen 3D-Modelle erstellen können. Max Rieß, ein erfahrener 3D-Künstler, wird dir beibringen, wie man mit verschiedenen digitalen Werkzeugen und Techniken arbeitet, um realistische Skulpturen zu erschaffen.

Max ist ein erfahrener VFX Artist und 3D-Sculpting Spezialist, der seine Karriere bei Pixomondo begonnen hat und an Filmen wie Hugo Cabret und Star-Trek Into Darkness mitgearbeitet hat. Seit 2015 lebt er in Frankfurt und ist als VFX-Supervisor für Pixomondo Germany tätig. Er hat an vielen bekannten Projekten wie Game Of Thrones, Raised by Wolves und Ant Man and the Wasp – Quantumania gearbeitet.


Egal, ob Anfänger oder bereits Erfahren im 3D-Design, dieser Workshop ist für jeden geeignet, der Interesse an der Erstellung von 3D-Modellen hat. Max wird dir Schritt für Schritt Anleitungen geben und dir dabei helfen, deine Fähigkeiten zu verbessern.


Während des Workshops kannst du dich natürlich mit den anderen Teilnehmern*innen austauschen und eure Kenntnisse und Fortschritte miteinander teilen. Es handelt sich um einen Workshop in Präsenz, was enorm zu einem qualitativen Austausch und hoher Effizienz beiträgt. Eine kreative und angenehme Umgebung, hilft dir dabei, deine gestalterischen Fähigkeiten zu entfalten.


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page